Akupunktur

Akupunktur ist ein ganzheitliches Heilverfahren, welches Einfluss auf die Energieverteilung im Körper nimmt und bei Beschwerden und Krankheiten hilfreich eingesetzt werden kann.

Die zugrunde liegenden Theorien sind unter anderen die von Yin und Yang sowie die der "Fünf Elemente".
Erste schriftliche Aufzeichnungen dazu stammen aus dem 2. Jahrhundert vor Chr. Die ältesten Akupunkturnadeln sind in einem ca. 4000 Jahre alten Grab gefunden worden.

Zur Akupunktur gehören neben der genauen Befragung (Anamnese) die Puls- und Zungendiagnose. Die daraus abgeleitete Diagnose führt zur individuellen Punktauswahl.

Die Akupunkturpunkte liegen wie Tore auf den Energieleitbahnen (Meridiane). Kommt es zur Blockade des Energieflusses, können Schmerzen oder andere Beschwerden entstehen. Ziel der Akupunktur ist es, diesen Energiefluss wiederherzustellen.

© Angelika Theile, Berlin Prenzlauer Berg • www.shenshu.de